schraubstock-pritsche

Den Schraubstock immer dabei!

Ob zum Fixieren beim Schneiden der Holzverbindungen, zum Lösen von festsitzenden Schrauben, zum Ausrichten von Metallstücken oder zum Schärfen der Motorkettensäge – ein Schraubstock ist in einer Werkstatt kaum mehr wegzudenken.

Doch wussten Sie schon welche Arten es gibt und wie flexibel Sie einen Schraubstock einsetzen können?

Schraubstock – Fakten & Zahlen

  • bei einem Schraubstock handelt es sich um eine Vorrichtung zum Befestigen und Feststellen von Werk- und Baustücken während ihrer Bearbeitung
  • ist auch unter dem Namen “Zwinge” bekannt
  • wird bereits seit dem 16. Jahrhundert verwendet
  • ist mit einer festen und einer beweglichen Backe ausgestattet.
  • das Werkstück wird zwischen den Backen zur weiteren Bearbeitung eingespannt
  • bestehen meist aus hochwertigem, gehärteten Stahlguss

Wie wird ein Schraubstock bedient?

Ein Schraubstock wird mittels Drehbewegung der integrierten Kurbel geöffnet und geschlossen.

Meistens öffnet sich der Schraubstock nach vorne, damit längere Werkstücke senkrecht an der Werkbank vorbei eingespannt werden können.

Die Spindel des Schraubstockes besitzt ein Bewegungsgewinde (Trapezgewinde). Dadurch kann der Abstand zwischen den Backen an die Größe des Werkstückes angepasst werden eine Spannkraft auf das Werkstück ausgeübt werden.

Beachten Sie die drei wichtigsten Kriterien beim Spannen und Bearbeiten von Werkstücken:

  • Backenbreite
  • Spannweite
  • Robustheit

Parallelschraubstock oder Flaschenschraubstock?

Wie der Name schon sagt, stehen beim Parallelschraubstock die Backen in jeder Position stets parallel zueinander. Das Werkstück kann so über die gesamte Backenbreite eingespannt werden.

Der früher oft genutzte Flaschenschraubstock weist genau das gegenteilige Verhalten auf. Hier liegen die Backen nur dann parallel, wenn diese vollkommen geschlossen sind. Aufgrund dieser Einschränkungen wird diese Variante heutzutage kaum mehr genützt.
Der Parallelschraubstock gilt heute als bewährter Standard auf der Werkbank.

Längere Lebensdauer durch Pflege und Reinigung

Reinigen und warten Sie Ihren Schraubstock regelmäßig. Funktion und folglich die Lebensdauer werden dadurch stark erhöht.

Folgende Punkte sind regelmäßig durchzuführen:

  • Entfernung von Verunreinigungen (z.B. Metallspäne, etc.) mit Druckluft, einem Tuch oder einem Handbesen
  • Schmierung der Spindel mit Schmierfett und der Führungsflächenmittels Gleitbahnöl (hinterlässt keine Rückstände, somit wird Fleckenbildung vermieden)
  • mögliche Roststellen können vor dem Wiedereinfetten mit einer Drahtbürste oder feinem Schleifpapier vorsichtig bearbeitet werden – jedoch mit Gefühl vorgehen und nicht übertreiben
  • abgesplitterter Oberflächenlack mit Hammerschlaglack ausbessern – davor ebenfalls vorsichtig anschleifen/anrauen

Integrieren Sie den Schraubstock in Ihren Baustellen-Alltag!

Schraubstöcke werden meist an fixen Plätzen wie beispielsweise Werkstätten genützt, haben aber auch schon in das Fahrzeug Eingang gefunden.

So können Schraubstöcke zum Beispiel in den Kastenwagen oder in die am Pritschenfahrzeug vorhandene Transportbox verbaut werden. Sie schaffen dadurch Ihre eigene mobile Werkstatt auf dem Fahrzeug. Dank der freien Montage auf der Ladefläche oder in Ihrer Werkzeugbox, arbeiten Sie immer in idealer Arbeitshöhe und unterstützten somit die Ergonomie am Arbeitsplatz.

schraubstock-in-box

Dank dieser individuellen Lösung müssen Sie für Arbeiten, die am Schraubstock durchgeführt werden, nicht ständig zurück in die Werkstatt. Diese Arbeiten verrichten Sie von nun an direkt vor Ort und sparen damit Zeit und Geld.

6 Gründe warum Sie den mobilen Schraubstock nicht missen möchten

  • Platzierung in idealer Arbeitshöhe
  • Platzsparend durch Drehteller und ausziehbarer Plattform
  • Freie Montage auf der Pritschenladefläche möglich
  • Montage in abschließbarer Box möglich
    • Witterungsschutz
    • Diebstahlhemmend
  • Einfache Montage und Demontage möglich
  • Optimale Ergänzung zu LogicLine Transport-Boxen

LogicLine hat den mobilen Schraubstock bereits im Sortiment.
Für nähere Informationen oder ein individuelles Beratungsgespräch kontaktieren Sie bitte unser Customer Service unter +43 (0)5 0170.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.