10 Tipps wie Sie Ihr Fahrzeug vor Einbruch schützen

Als wären das kalte Klima und die rutschigen Straßen nicht schon genug für Ihr Fahrzeug, haben auch Einbrüche in Herbst und Winter Hochsaison.

Das Dunkel der Nacht bietet Langfingern optimale Bedingungen. Wir haben eine Checkliste für Sie zusammengestellt, anhand derer Sie Ihr Fahrzeug optimal vor Einbrechern schützen können.

Wertvolle Gegenstände

Diebstahlschutz - Keine wertvollen Gegenstände auf der Pritsche Gelegenheit macht Diebe. Vermeiden Sie es, teures Werkzeug und Material sichtbar im Fahrzeug bzw. ungeschützt auf der Ladefläche liegen zu lassen. Gleiches gilt für persönliche Gegenstände wie Geldbörse, Navigationssystem und Handy. Auch das Autoradio ist immer noch ein heisser Kandidat.

Beleuchteter Parkplatz

Diebstahlschutz - Auf hellen Parkplätzen parkenDie Dunkelheit langer Winternächte bietet Langfingern optimale Bedingungen. Parken Sie Ihr Auto wenn möglich auf einem gut ausgeleuchteten Parkplatz und einer belebten Gegend. Optimal wäre natürlich eine Garage.



Fahrzeugpapiere

Diebstahlschutz - Fahrzeugpapiere nicht ins AutoNehmen Sie sämtliche Fahrzeugpapiere aus dem Fahrzeug. Noch besser: Lassen Sie die Klappe des Handschuhfachs geöffnet. So zeigen Sie Dieben, dass bei Ihnen nichts zu holen ist.



Werkzeug in Transportbox

Diebstahlschutz - Transportbox absperrenVorsicht: Werkzeug ist beliebtes Diebesgut. Verstauen Sie es stets in Transportboxen. Stellen Sie weiters sicher, dass diese mit einem Schloss versehen sind, um einen möglichen Einbruch zu erschweren.


Fahrzeug absperren

Diebstahlschutz - Fahrzeug immer absperrenStellen Sie stets sicher, dass Türen, Fenster, Kofferraum, Schiebedach, und Tankdeckel verschlossen sind. Auch wenn Sie das Fahrzeug nur kurz verlassen. Ein verschlossener Tankdeckel erschwert Dieben das Tanken zum Nulltarif.


Navi-Halterung entfernen

Diebstahlschutz - Navi entfernenSie besitzen ein portables Navigationssystem? Lassen Sie die Halterung nicht an der Innenscheibe kleben, sondern entfernen Sie diese komplett aus dem sichtbaren Bereich. Auch wenn sich das Navigationssystem nicht im Fahrzeug befindet, kann die Halterung den Anschein erwecken, als wäre dem so.


Autoradio-Front abnehmen

Diebstahlschutz - Front des Autoradios entfernenWenn möglich, entfernen Sie die Frontleiste Ihres Autoradios und lassen Sie diese nicht sichtbar im Fahrzeug liegen.




Nichts verstecken

Diebstahlschutz - Nichts versteckenSie fahren einen Doppelkabiner oder Kastenwagen? Vermeiden Sie es, den Fond bzw. hinteren Laderaum zu verdecken. Diebe könnten dadurch erst auf die Idee gebracht werden, hier Beute zu vermuten.


Schlüssel nicht an’s Brett

Diebstahlschutz - Fahrzeugschlüssel nicht liegen lassenAutodiebe schrecken nicht davor zurück, in Häuser oder Wohnungen einzubrechen, um in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels zu kommen. Vermeiden Sie es, Haus- und Fahrzeugschlüssel in der Diele bzw. am Schlüsselbrett aufzubewahren. Professionelle Diebe haben ansonsten ein leichtes Spiel.

Zweitschlüssel nicht ins Fahrzeug

Diebstahlschutz - Zweitschlüssel nicht im Fahrzeug lassenVerstecken Sie Ihren Ersatzschlüssel nicht im oder am Fahrzeug. Erfahrene Diebe kennen alle beliebten Verstecke. Das Zurücklassen des Zweitschlüssels im Fahrzeug stellt eine grobe Fahrlässigkeit dar, die den Versicherer im Falle des Diebstahls von der Leistung befreit.

 

Download aller Tipps als PDF

Jetzt TÜV geprüfte Transportboxen entdecken

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.