Innovationsträger Nutzfahrzeuge

Nutzfahrzeuge bieten Lösungen für die unterschiedlichsten Transportaufgaben. Für jedes Bedürfnis und jede Herausforderung gibt es ein zugeschnittenes Transportkonzept. Ob offene Pritsche für die Baustelle, kleiner Lieferwagen, schwerer Sattelzug oder umweltfreundlicher Omnibus. Nutzfahrzeuge sind nicht mehr wegzudenken und zu einem wichtigen Innovationsträger in der Automobilindustrie geworden.

Täglich sind alleine in Deutschland ungefähr 2,8 Millionen Nutzfahrzeuge für uns unterwegs. Baustellen, Paketzustellungen, Rettungsfahrten, Müllentsorgung. Es gibt nahezu keinen Bereich der ohne die wichtigen Helferein auskommt.

Kooperation zwischen Fahrzeug- und Aufbauherstellern

Voraussetzung ist die gute Kooperation zwischen den Fahrzeugherstellern und den vielfältigen Auf- und Umbauhersteller. In der Regel stellen Fahrzeughersteller mit dem “nackten” Fahrzeug im Prinzip nur die Plattform zur Verfügung. Die Anpassung bzw. Transformation in ein wahres Nutzfahrzeug passiert erst in Zusammenarbeit mit dem Auf- und Umbauhersteller.

Viele der Fahrzeughersteller haben das erkannt und haben daher die Zusammenarbeit mit den Aufbaupartnern ausgebaut und forciert. So gibt es beispielsweise bei Volkswagen Nutzfahrzeuge die Möglichkeit IntegratedPartner zu werden. Aufbauhersteller müssen hierfür fest definierte Anforderungen, beispielsweise zum Qualitätsmanagementsystem oder bestimmte After-Sales-Leistungen erfüllen.

PremiumPartner, VanPartner und Co.

Für die wahren Spezialisten der jeweiligen Branchen gibt es sogar die Möglichkeit, noch einen Schritt weiter zu gehen und PremiumPartner von Volkswagen Nutzfahrzeuge zu werden. Ein erfolgreiches Audit vor Ort beim Aufbauhersteller, nach den bekannt harten Anforderungen des Automotive-Bereichs, vorausgesetzt.
Als Lohn darf der Aufbauhersteller seine innovativen Transportkonzepte offiziell auf dem UmbauPortal von VW Nutzfahrzeuge präsentieren. Weiters werden diese vorab über Modell-Einführungen informiert oder sogar miteinbezogen.

Auch andere Fahrzeughersteller verfolgen ähnliche Modelle der Zusammenarbeit. Bei Mercedes-Benz heißt das Pendant VanPartner by Mercedes-Benz mit dem dazugehörigen Aufbauhersteller-Portal.

Andere Fahrzeughersteller entwickeln wiederum direkt gemeinsam mit ausgewählten Aufbauhersteller Lösungen für ihre Fahrzeuge. So wie beispielsweise die Citroën Jumper Pritsche Plus Solution by LogicLine. Eine Kooperation zwischen Citroën und LogicLine Europe, basierend auf der Citroën Jumper Pritsche.

Kooperationen wie diese – wie auch immer sie ausgestaltet sind – setzen den weltweiten Maßstab für höchste Wirschaftlichkeit und Qualität.

Das Nutzfahrzeug zeichnet für über 70% der Güterverkehrsleistung in Deutschland verantwortlich. Am Ende profitieren also nicht nur die Anwender von ausgeklügelten und effizienten Transportkonzepten, sondern wir alle.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.