Arbeitsschutz

Arbeitsschutz. Wertvolle Infos, Maßnahmen, Mittel & Methoden zum Schutz vor arbeitsbedingten Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen.

Nicht ohne Gehörschutz!

Lärmschwerhörigkeit ist die häufigste Berufskrankheit am Bau. Durch den Einsatz von Gehörschutz können irreparable Gehörschäden vermieden werden. Gehen Sie kein Risiko ein und schützen Sie Ihr Gehör! Wann wird Lärm zum Risiko für das Gehör? Wenn ein Gehörschaden einmal entstanden ist, dann ist dieser unheilbar! Meist ist es ein schleichender
Mehr erfahren

Arbeiten bei Hitze

Der Sommer steht vor der Tür Es ist wieder so weit. Das Thermometer klettert täglich auf über 30° und selbst in den Nächten kühlt es nicht wirklich ab. Nicht wenige sehnen schon wieder den Herbst herbei. Vor allem jene Berufsgruppen, die im Freien arbeiten sind der Hitze mehr oder weniger ausgeliefert.
Mehr erfahren

Arbeiten bei Kälte

Arbeiter, die bei Nässe und Kälte im Freien tätig sind, brauchen unbedingt die dafür geeignete Kleidung. Andernfalls besteht die Gefahr relativ schnell zu unterkühlen. Häufige Folgen sind Erkältungen sowie chronischen Krankheiten der Atemwege und Gelenke. Bei niedrigen Temperaturen macht es Sinn, dass die Berufstätigen mehrere Lagen Kleidung übereinander tragen: Jacke
Mehr erfahren

Der Schutzhelm – Wer Hirn hat, schützt es!

Auf Baustellen, in Schächten oder anderen Gefahrenbereichen ist der Schutzhelm (oder auch Bauhelm genannt) für den Selbstschutz dringend notwendig. Er ist eine stabile Kopfbedeckung, die vor harten, scharfkantigen und vor allem unerwarteten Einwirkungen schützen soll. Der Schutzhelm wird teilweise als lästig und unangenehm empfunden. Gerade am Bau schützt dieser allerdings
Mehr erfahren