Wintertipps

Die 5 ultimativen Wintertipps!

Nasskalte Wintertage, Schnee, Eis und ein eingefrorenes Fahrzeug – herzlich willkommen im Winterchaos! Aber keine Sorge, mit diesen 5 ultimativen Tipps kommen Sie gut und sicher durch den Winter!

1. Wintertipp: Das Fahrzeug von Schnee und Eis befreien

Schnee auf der Motorhaube oder am Heck ist ebenso ein absolutes No-Go wie ein kleines freigeschabtes Fenster der Windschutz- und Seitenscheiben. Befreien Sie das Fahrzeug von Schneemassen und machen Sie sowohl die Windschutzscheibe als auch die Seitenscheiben komplett frei von Eis und Schnee.

Um Schneelawinen und Schneegestöber für andere Verkehrsteilnehmer und Fußgänger zu verhindern, müssen auch Lkw-Planen und Autobusdächer vom Großteil des Schnees befreit werden, auch wenn diese oft schwer zu erreichen sind.

Damit Sie auch ausreichend sehen und Ihr Fahrzeug auch gut sichtbar ist, sollten auch Scheinwerfer, Rückstrahler und Leuchten von der weißen Pracht befreit werden.

2. Wintertipp: Fahrzeugwäsche muss auch im Winter sein

Der Lenker muss für eine freie Sicht vom Lenkerplatz aus sorgen und die Kennzeichen seines Fahrzeugs sauber halten, so will es das Gesetz. Es ist ein Mythos, dass man im Winter auf die Autowäsche verzichten sollte. Zu beachten gilt es vor allem die Außentemperaturen: Sind diese so niedrig, dass das Waschwasser unmittelbar gefriert, kann es zu Folgeschäden bei Dichtungen und Co. kommen.

Gerade aufgrund des vielen Streusalzes auf den Straßen sollte man im Winter des Öfteren eine Waschanlage aufsuchen. Um spätere Rostbildung des Fahrzeuges zu vermeiden, ist es wichtig, nicht nur die Karosserie gut vom Salz zu befreien, sondern auch den Unterboden gründlich zu reinigen.

Das Einfrieren von Türschlössern, Türspalten und Scheibenwischern nach der Autowäsche können Sie durch eine gute Trocknung vermeiden. Um Vereisung bei Türschlössern und Gummidichtungen zu verhindern, können Pflegemittel gegen Vereisung helfen bzw. auch das Einsprühen mit Silikonspray kann hilfreich sein.

3. Wintertipp: Der Scheibenwischer ist kein Eiskratzer

Schnell mal die Scheibenheizung aufdrehen und die Scheibenwischer anmachen, ist bei einer vereisten Windschutzscheibe bzw. Frontscheibe keine gute Idee! Die Gummilippen der Scheibenwischer werden dadurch schnell kaputt und ein Austausch der Wischer wird unerlässlich sein. Eiskratzer, Schneebesen und Enteisungsspray sind immer noch die besten Helferlein bei eisigen Temperaturen!

4. Wintertipp: Winterreifenpflicht nicht ignorieren

Noch immer sind in Deutschland und Österreich viele Fahrzeuglenker im Winter ohne Winterreifen unterwegs. Dies erhöht nicht nur die Unfallgefahr für alle Verkehrsteilnehmer, sondern verursacht jede Wintersaison viele Unfälle. Kfz-Führer müssen der Winterreifenpflicht nachkommen, sonst drohen Bußgelder und Strafen.

In Österreich gilt: Bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen wie insbesondere Schneefahrbahn, Schneematsch oder Eis dürfen Pkw und Lkw (bis 3,5t) von 1. November bis 15. April nur in Betrieb genommen werden, wenn auf allen Rädern Winterreifen angebracht sind.

In Deutschland gilt: Bei winterlichen Straßenverhältnissen (Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte) müssen Winterreifen aufgezogen sein. Eine generelle Winterreifenpflicht, die an ein bestimmtes Datum anknüpft ist gibt es nicht.

5. Wintertipp: Schnee bedeckte Verkehrszeichen nur bedingt gültig

Können Verkehrszeichen aufgrund von Schneeverwehungen nicht mehr identifiziert werden, sind diese ungültig. Es ist die allgemeine Verkehrssituation zu beachten und das Fahrverhalten anderer Verkehrsteilnehmer genau zu beobachten.

Rechtsgültigkeit behalten jene Verkehrsschilder, die man anhand ihrer äußeren Form erkennen kann. Zum Beispiel das „Stopp“-Zeichen und das „Vorrang geben“-Schild.

Wenn Verkehrsregeln ausschließlich durch Bodenmarkierungen gekennzeichnet sind, verlieren diese an Rechtsgültigkeit, sobald die Markierungen nicht mehr erkennbar sind.

Wie Sie Ihren Pritschenwaagen winterfit machen, erfahren Sie hier!

Alles zum Thema Arbeiten bei Kälte gibt es hier!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.